Aktuelle Zeit: Fr Feb 03, 2023 6:59 pm
Alle Zeiten sind UTC + 8 Stunden

naja, das reicht mir mit Asustor...

Moderator: Ove.B@AST

naja, das reicht mir mit Asustor...

Beitragvon paul1234 » Fr Dez 02, 2022 11:03 pm

nachdem ich jetzt durch den Tipp von lensin1 noch mehr auf die Schnauze gefallen bin (Upnp2 deaktivieren u. MiniDLNA aktivieren) reicht mir das jetzt. Jetzt werden verschiedene Filme, die vorher ohne Probleme liefen, als ungültige Dateien angezeigt. Auch werden zusätzlich hinzugefügte oder verschobene Dateien gar nicht mehr angezeigt.
Die Anzahl der User hier im Forum zeigt auch den Bekanntheitsgrad der Asustor-NAS. Alles in allem bin ich zu tiefst enttäuscht von dem Produkt u. muss mir jetzt wieder was anderes kaufen.
Asustor ist total unausgegoren u. überhaupt nicht zu empfehlen
paul1234
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo Nov 08, 2021 8:13 pm

Re: naja, das reicht mir mit Asustor...

Beitragvon lensin1 » Mo Dez 05, 2022 2:39 pm

Ich weiß nicht, warum Sie ein solches Problem haben, obwohl wir das gleiche Fernseh- und NAS-Modell verwenden. Wenn Sie die Filme oder Dateien nicht finden können, können Sie die Indizierung erneut versuchen. Oder Sie können andere uPnP-Software in App Central ausprobieren, z. B. Twonky.
Allerdings gibt es in diesem deutschen Forum nur sehr wenige Benutzer. Sie können das englische Forum von Asustor oder Reddit ausprobieren, wo es mehr Benutzer gibt, auch wenn ich Ihnen hier helfe.
lensin1
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr Mai 22, 2020 1:58 pm

Re: naja, das reicht mir mit Asustor...

Beitragvon paul1234 » Mi Dez 07, 2022 9:20 am

Hallo lensin1,
ich habe jetzt beide Apps aktiviert (UPNP2 + MiniDLNA). Und seitdem läuft es bis jetzt ohne Probleme. Die Umstellung habe ich aber auch erst vor einigen Tagen gemacht. Also abwarten.
Zum Thema Apps: das sind die Apps die ich installiert habe: UPNP2 + MiniDLNA, ClamAV, JRE + FFmpeg. Was sagst Du? Fehlt da was o. ist da was überflüssig?
Die englische Forenseite kenne ich, aber Reddit sagt mir nichts. Bitte mal näher ausführen
paul1234
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo Nov 08, 2021 8:13 pm

Re: naja, das reicht mir mit Asustor...

Beitragvon lensin1 » Mi Dez 07, 2022 3:17 pm

Ich meine, dass Sie Ihre Frage in Reddit oder im englischen Asustor-Forum stellen können, wo es mehr Asustor-Benutzer gibt.
Und MiniDLNA oder Twonky sind alle 3rd-Party-Software, nicht von Asustor gemacht. Wenn es Fragen zu ihnen gibt, können Sie eine E-Mail schreiben, um sie direkt zu fragen, da diese Anwendungen nicht von Asustor gemacht werden. Es ist wie Whatsapp auf dem iPhone. Wenn es Fragen zu Whatsapp gibt, ist es besser, Whatsapp zu fragen, nicht Apple, damit sie besser antworten können.
Haben Sie Twonky ausprobiert?
lensin1
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr Mai 22, 2020 1:58 pm

Zurück zu Installation und Konfiguration

  • Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
    Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
    Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
    Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
    Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron